Skip to main content

Sauna Hygrometer – Funktionsweise, Typen und Kaufkriterien

Hygrometer

Das Thermo-Hygrometer hat einen Ring aus verchromtem Messing

Auch beim Saunieren ist es äußerst wichtig, dass Hitze und Luftfeuchtigkeit in einem ausgeglichenen Verhältnis zueinanderstehen. Andernfalls besteht die Gefahr der Schimmelbildung, was wiederum zu Lasten der Gesundheit geht. An dieser Stelle findet ein Hygrometer Einsatz, das der Messung der Luftfeuchtigkeit dient. Dies wird je nach Modell durch verschiedenste Verfahren gewährleistet, welche ganz unterschiedlich ausfallen.

In der Sauna sind starke Temperaturschwankungen keine Seltenheit und basieren in erster Linie auf dem Aufbau einer Saunakabine. Ist die Temperatur in Bodennähe stets geringer, staut sich unter der Decke die Hitze und die Gradzahlen schnellen in die Höhe. Während eine Saunabank unter der Decke auf satte 100 Grad kommt, sind auf der unteren Bank lediglich 40 Grad auszumachen. Dies ist mitunter dem Umstand geschuldet, dass stets neue Luft in die Kabine gelassen wird, die daraufhin erhitzt und unter die Decke der Sauna ansteigt. Durch die stete Luftzirkulation bewegt sich die relative Luftfeuchtigkeit unter der Decke bei zwei bis fünf Prozent. Im Bereich der obersten Bank zwischen drei bis fünfzehn Prozent und im unteren Bereich zwischen zwanzig bis sechzig Prozent. Dieses Gefälle kann jeder Saunagänger dazu nutzen, den für sich favorisierten Temperaturbereich zu finden.

Digitale und analoge Hygrometer

Grundsätzlich unterscheidet man zwei Typen von Hygrometern, die auf unterschiedlichen Messvarianten basieren. Ob man sich für ein analoges oder digitales Hygrometer entscheidet, hängt daher von den ganz eigenen Präferenzen ab.

Angebot
TFA Dostmann Analoges Sauna-Thermo-Hygrometer, mit Metallring,...
22 Bewertungen

Funktionsweise sowie Stärken und Schwächen eines digitalen Hygrometers

Digitale Hygrometer besitzen integrierte Sensoren, die die Feuchtigkeit messen. Der Vorteil bei den digitalen Hygrometern besteht nicht nur in der Lieferung genauerer Werte – auch reagieren diese Typen von Hygrometern zeitnah auf Veränderungen in der Luftfeuchtigkeit. So lassen sich mitunter ungewollte Veränderungen schneller erfassen und Sie können dementsprechend reagieren. Ein weiterer Vorteil der digitalen Hygrometer besteht in dem großzügigen Funktionsumfang. So werden nicht nur Daten zur Luftfeuchtigkeit geliefert, auch die Uhrzeit, Temperatur sowie entsprechende Tiefst- und Maximalwerte lassen sich auf dem Display ablesen. Weiterhin lassen sich auch von Außen Daten in das Gerät einspeisen und die Handhabung fällt durch ein ausreichend großes Display ergonomisch und komfortabel aus. Der Nachteil ist allerdings, dass ein digitales Hygrometer zumeist nur mit Batterien betrieben werden kann. So steht nicht nur ein regelmäßiger Wechsel auf dem Plan, auch fallen dementsprechende Folgekosten an. Zudem fügt sich die Optik eines digitalen Hygrometers nicht so dezent in das Saunaambiente ein, wie die eines analogen Hygrometers.

Vorteile:

  • praktische Handhabung durch Touchdisplay
  • sämtliche Werte auf einen Blick ablesbar
  • sehr akkurate Messung
  • schnelle Reaktion auf Veränderungen der Luftfeuchtigkeit
  • weitere Zusatzfunktionen, wie Wecker, Uhr oder Wetteranzeige
  • Daten lassen sich auch von Außen einspeisen
Nachteile:
  • erfordert den regelmäßigen Wechsel der Batterien
  • weniger schöne Optik

Funktionsweise sowie Stärken und Schwächen eines analogen Hygrometers

Bei den analogen, sprich klassischen, Hygrometern dient Echthaar als Sensorik. Hier ist ein menschliches Haar, beschichtete Spiralfedern oder synthetische Fasern in das Gerät eingebaut. Nimmt die Luftfeuchtigkeit zu, dann dehnt sich das Haar um bis zu 2,5 Prozent aus. Dieser Prozess wird auf den Zeiger übertragen, der wiederum die relative Luftfeuchtigkeit angibt. Auch wenn dieses Messverfahren sehr genau ausfällt, ist es unerlässlich, das analoge Hygrometer regelmäßig zu kalibrieren.

Auch wartet es nicht mit vergleichbaren Zusatzfunktionen wie denen eines digitalen Hygrometers auf. Dafür sind Batterien für den Gebrauch verzichtbar und auch optisch passt es am besten zu dem Rest der Saunakabine.

Vorteile:

  • akkurate Messergebnisse
  • einfaches Ablesen der Messwerte
  • ansprechende Optik
  • keine Verwendung von Batterien notwendig
Nachteile:
  • regelmäßiges Kalibrieren notwendig
  • verfügt nicht über den Funktionsumfang eines digitalen Hygrometers

 

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Hygrometers achten

Wenn es um den Kauf eines Hygrometers geht, ist jedoch nicht nur der Typ entscheidend, sondern verschiedenste weitere Faktoren. So sollten Sie sich in erster Linie bewusst machen, welche Funktionen das jeweilige Hygrometer besitzen soll.

  • In Sachen Messgenauigkeit sollten Sie bei Ihrem Hygrometer keine Abstriche machen. Machen Sie sich genau bewusst, wo und in welchem Umfang Sie Ihr Hygrometer einsetzen möchten und welche Temperaturbereiche hier eingeschlossen werden sollen. Insbesondere wenn Sie Ihr Hygrometer auch draußen einsetzen wollen, sollte es in der Lage sein, auch bei niedrigen Temperaturen verlässliche Werte zu liefern.
  • Je nach Typ wird das jeweilige Hygrometer mit oder ohne Batterien betrieben. So erfordert der Betrieb mit Batterien einen steten Nachkauf und schafft damit langfristig einen nicht zu verachtenden Kostenfaktor. Wenn Sie diesen Punkt umgehen möchten, dann sollten Sie sich für den Kauf eines analogen Hygrometers entscheiden.
  • Auch wenn ein Hygrometer zunächst simpel erscheint, so ist eine komfortable Bedienung doch wichtig, um das Gerät richtig anwenden zu können. Sämtliche Funktionen sollten schnell abrufbar sowie entsprechende Werte gut ablesbar sein. Dies kommt vor allem dann zum Tragen, wenn man sich für ein digitales Hygrometer mit vielfachen Funktionen entscheidet. Wichtig ist auch hier, dass sämtliche Werte auf einen Blick ersichtlich sind. Auch ein Hinzuführen weiterer Daten sowie eine Einbindung in andere Bereiche sollte schnell von statten gehen.

Das ideale Hygrometer zeichnet sich aus durch:

  • sehr gute Messleistung
  • schnelle Reaktion auf Änderungen der Luftfeuchtigkeit
  • ergonomische Handhabung
  • gut ablesbare Werte

Es gibt nicht nur Hygrometer, die sich auf das reine Messen der Luftfeuchtigkeit beschränken, sondern auch solche, die weiterhin mit einer Uhr und Wecker-Funktion ausgestattet sind. Ein weiteres Gimmick ist das Auslösen eines akustischen Signals, sobald die Luftfeuchtigkeit sich in einem Bereich bewegt, der die Entstehung von Schimmel begünstigt. Auch eine Memoryfunktion könnte nützlich sein, um entsprechende Maximal- und Tiefstwerte zu speichern und jederzeit einsehbar zu machen.

Die Kosten von Hygrometern

Hygrometer stehen in den verschiedensten Preisklassen zur Verfügung und bemessen sich zumeist aus Funktionsumfang, Messgenauigkeit und zusätzlicher Ausstattung. Je akkurater Ihr Hygrometer arbeiten soll, desto mehr Geld lohnt es sich, zu investieren. Während einfache Geräte bereits für fünfzehn Euro zu erhalten sind, sollte man für ausgesprochen präzise Modelle schon mal vierzig bis fünfzig Euro in die Hand nehmen. Auch ist entscheidend, mit welcher Technik das jeweilige Hygrometer arbeiten soll und inwieweit es sich mit anderen digitalen Geräten koppeln lässt. Überlegen Sie sich genau, wie und wo das Hygrometer angewendet werden und welche Anforderungen es erfüllen soll.

So finden Sie die besten Hygrometer bei Amazon

Sauna Hygrometer werden digital und analog sowie mit als auch ohne Verkleidung angeboten. In der folgenden Bestenliste präsentieren wir Ihnen die Top Sauna Hygrometer, die hinsichtlich verschiedenster Kriterien bewertet wurden. Für diese Analyse dienen verifizierte Verkäufe sowie Kundenbewertungen, welche sich auf verschiedenste Qualitätsmerkmale der Sauna Hygrometer beziehen. So finden Sie auch das für sich passende Modell.

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019 um 23:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge